Keine Wartezeit - Keine Zeit verlieren

Keine Versandkosten - Tickets einfach selber drucken

Keine Onlinegebühren und keine Zusatzkosten

Jazz & Crime

Print Your Ticket Einfach - Schnell - Sicher

Druck Deine Tickets einfach selber aus. Noch nicht versucht? Dann los, einfach mal probieren. Es spart Zeit und Geld. Schneller und einfacher geht es nicht.

Weitere Informationen


04.01.24   Alexander Köhl liest aus Vermächtnis einer Fremden

Musikalisch umrahmt von Klaus Appel, Boris Friedel, Wolfgang "Flippo" Staab

Wir setzen das musikalisch umrahmte Krimilesen fort und feiern das XII. Jazz & Crime Festival! Den Auftakt macht Alexander Köhl. Der Aschaffenburger ist als freier Autor tätig Neben zahlreichen Kriminalromanen veröffentlicht Köhl auch Krimikurzgeschichten und Biografien...

Der Berliner Biograf und Ex-Polizist Tom Berger erhält einen geheimnisvollen Brief: Es ist eine Kopie des Testaments der Industriellenwitwe Flora Meininger, in dem er als Alleinerbe geführt wird. Rätselhaft, denn er kennt diese Frau nicht. Er beginnt zu recherchieren und findet heraus, dass Flora Meininger seit Jahrzehnten unter falscher Identität lebt und unter dringendem Mordverdacht steht.




06.01.24   Andreas Föhr liest aus: Herzschuss

Musikalisch umrahmt von Klaus Appel, Boris Friedel, Wolfgang "Flippo" Staab

Andreas Föhr ist gelernter Jurist, arbeitete einige Jahre bei der Rundfunkaufsicht und als Anwalt. Seit 1991 verfasst er zusammen mit Thomas Letocha erfolgreich Drehbücher für das Fernsehen, u. a. für SOKO 5113, Ein Fall für zwei und Der Bulle von Tölz. Seine preisgekrönten Kriminalromane um das Ermittlerduo Wallner & Kreuthner stehen regelmäßig monatelang unter den Top 10 der Bestsellerlisten. Zuletzt war "Herzschuss" Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Eine neue Chefin für Kommissar Wallner, Polizeiobermeister Kreuthner unter Mordverdacht - der Haussegen  bei der Kripo Miesbach hängt schief... Frauenpower am Tegernsee: Der 10. humorvolle Bayern-Krimi um die Kult-Ermittler Wallner&Kreuthner hat es ordentlich in sich. 




07.01.24   Live-Podcast Tatort Mainviereck: Tödlicher Sprung in den Main – 

Musikalisch umrahmt von Klaus Appel, Boris Friedel, Wolfgang "Flippo" Staab

Wir präsentieren ein neues Format bei Jazz&Crime, den Tatort Mainviereck als Live-Podcast. Produziert aus dem Medienhaus Main-Echo über Verbrechen, die sich in Aschaffenburg und Umgebung zugetragen haben. Einmal im Monat erscheint eine neue Folge – verfügbar auf allen gängigen Podcast-Plattformen, auf Main-Echo.de und in der Main-Echo-App. www.main-echo.de/tatort-mainviereck Über den Fall: In der Nacht auf den 18. Februar 2022 stehen zwei Männer auf der Mainbrücke zwischen Wörth und Erlenbach im Kreis Miltenberg. Einst waren sie Kumpel. Doch in dieser Nacht zwingt der 34-Jährige seinen vier Jahre jüngeren Bekannten, über die Brüstung der Brücke zu steigen. Eiskalt. Er zückt sein Handy, filmt die Qualen des 30-Jährigen. Er bringt sein Opfer dazu, loszulassen. Der Mann stürzt in die Tiefe und ist sofort tot...




12.01.24   Simone Buchholz liest aus: Knastpralinen 

Sie gilt als eine der innovativsten Stimmen des deutschen Krimigenres. Geboren 1972 in Hanau, zog 1996 nach St. Pauli, wegen des Wetters. Sie wurde auf der Henri-Nannen-Schule zur Journalistin ausgebildet und schreibt seit 2008 Kriminalromane. Ihre zehnbändige Krimireihe um die Hamburger Staatsanwältin Chastity Riley erhielt diverse Auszeichnungen, darunter zweimal den Deutschen Krimipreis. Auch diese Lesung wird wieder musikalisch begleitet von Klaus Appel, dem Erfinder und langjährigen Kopf hinter dem Jazz & Crime Festival. Er und seine und Komplizen Boris Friedel und Wolfgang „Flippo“ Staab machen sich der musikalischen Mittäterschaft schuldig!



Hotline: 06073 / 722740
Mo. - Fr. 09:00-17:00 Uhr & Sa 09:00 - 14:00 Uhr

                                   

Unser Newsletter

© printyourticket.de und Partner