Keine Wartezeit - Keine Zeit verlieren

Keine Versandkosten - Tickets einfach selber drucken

Keine Onlinegebühren und keine Zusatzkosten

Welthits auf Hessisch

Print Your Ticket Einfach - Schnell - Sicher

Druck Deine Tickets einfach selber aus. Noch nicht versucht? Dann los, einfach mal probieren. Es spart Zeit und Geld. Schneller und einfacher geht es nicht.

Sortieren nach

Hugenottenhalle, Neu-Isenburg
WELTHITS AUF HESSISCH

Römerhalle Dieburg, Dieburg
WELTHITS AUF HESSISCH

Weitere Informationen

Welthits auf Hessisch – Weißte, wie isch mein?
Wenn Elvis Presley, Roxette oder The Police hessisch gesungen hätten, die Musikgeschichte wäre anders verlaufen. Ob besser oder schlechter... naja, wer weiß das schon so genau? Jedenfalls hätte man sie besser verstanden. Zum Glück gibt es Tilman Birr und Elis C. Bihn alias „Welthits auf Hessisch“. Sie haben für euch weltbekannte Hits der letzten 130 Jahre originalgetreu übersetzt – aus dem Englischen, Französischen oder Italienischen – ins Hessische, die Sprache der Liebe und der Poesie, und natürlich ins hessische Lebensgefühl. Das können nur diese beiden. „Welthits auf Hessisch“ – der Harry Rowohlt unter den Stimmungsbands. Nun singen sie die berühmten Lieder „Am Lebe bleibe“ (Bee Gees), „Bös“ (Michael Jackson) oder „Kerzsche innem Wind“ (Elton John). Weißte, wie isch mein?

WELTHITS AUF HESSISCH – Die verhessung der Welt!

Habt ihr euch schon mal gefragt, wie Michael Jackson, Britney Spears und Elivs Presley klingen würden, wenn sie Hessisch gesungen hätten? Nein, habt ihr nicht. Deshalb haben sich Tilman Birr und Elis C. Bihn diese Frage für euch gestellt, von alleine wärt ihr ja eh nicht darauf gekommen. Birr und Bihn haben die linguistisch anspruchsvolle Arbeit auf sich genommen und die wichtigsten Welthits der letzten sechzig Jahre aus dem Englischen, der Sprache der Warnhinweise und Flughafendurchsagen, in die Sprache der Poesie und Anmut übertragen: das Hessische. Nun singen sie Miley Cyrus‘ „Abrissbern“, Rihannas „Reschescherm“ oder Britney Spears´ „Schlaach misch, Mädsche, nochema“ mit Bass, Gitarre und zwo maa Gesang. Und zwar so lange, bis Sie denken: „Helf mer! Isch brauch da jemand“ (Lennon/McCartney). Die Verhessung der Welt bleibt die Aufgabe von Tilman Birr und Elis C. Bihn! Bald in jedem Theater, jeder Stadthalle und jedem Kleingartenvereinshaus zwischen Rhein, Main, Kinzig und Lahn.

Hotline: 06073 / 722740
Mo. - Fr. 09:00-17:00 Uhr & Sa 09:00 - 14:00 Uhr

                                   

Unser Newsletter

© printyourticket.de und Partner